Willkommen bei der Tröbnitzer Brauerei & Destillerie

Im Jahr 2021 beginnen wir mit den Baumaßnahmen in den historischen Gebäuden der 1968 geschlossenen Tröbnitzer Brauerei. Nach der Sanierung der Bausubstanz werden hier eine moderne Mikrobrauerei und eine Whiskybrennerei installiert.
Seit 2012 arbeiten wir an unserem Projekt. Unzählige Probleme waren zu lösen, Grundstücksfragen, Genehmigungen, Finanzierung, Förderung, Corona. Wenige kleinere letzte Hürden liegen bald hinter uns. 2021 geht es endlich los!

Wir suchen Investoren

Im Frühjahr 2021 erwerben wir einen Bestand von 40.000 Litern schottischen Single Malt Whiskys in Fässern, teilweise schon lange gereift. Diese edlen Tropfen werden zum optimalen Reifezeitpunkt als hochwertige Einzelfassabfüllungen vermarktet. Der Lagerbestand wird immer wieder mit Fässern mit zugekauftem Jungdestillat und ab Destillationsbeginn mit eigenem Destillat ergänzt.

So wird es noch vor Fertigstellung der eigenen Anlagen verkaufbare Ware geben, was unserer Brennerei über die Jahre ohne eigenen fertigen Whisky hilft. Außerdem wird ein Bestand an hochwertigen Fässern gepflegt, der fortan von uns als Unabhängiger Abfüller vermarktet wird.

Für den Erwerb des Whiskybestandes suchen wir interessierte Investoren.

  • Mit Whisky besicherte Geldanlage – kein Risikokapital
  • Festverzinsung
  • Werden Sie Teil des visionären Projektes!

Weitere Informationen unter „Whisky
Bei Interesse ernst gemeinte Anfragen bitte an invest@troebnitzer.de

Das Projekt

In den historischen Gebäuden der 1968 geschlossenen Tröbnitzer Brauerei im Thüringer Holzland installieren wir eine modernste Mikrobrauerei sowie eine Whiskybrennerei mit zwei kupfernen Pot Stills.

Hier werden bald wieder das unvergessene Tröbnitzer Bier und das ebenfalls 1968 verloren gegangene Holzlandbräu gebraut. Außerdem wird hier ein markanter Single Malt Whisky destilliert und gereift.