Whisky

Teil des Projektes Tröbnitzer Brauerei & Destillerie ist die Installation und Etablierung einer Thüringer Whiskybrennerei. Nach der Sanierung der Gebäude und der erfolgten Installation der Brautechnik werden die Anlagen ergänzt um eine Destillationsanlage mit zwei kupfernen Pot Stills für zweifache Destillation nach schottischem Prinzip. Die Raubrandblase mit 300 Litern und die Feinbrandblase mit 140 Litern sowie Steuerung und Zubehör werden von einem renommierten deutschen Hersteller geliefert.

Die eigene moderne Brautechnik ermöglicht die Herstellung erstklassiger Whiskymaische als Ausgangsprodukt. Für die Reifung stehen klimatisch perfekt passende Lagerhausflächen mit der ländlichen Luft des Thüringer Waldes und jahreszeitlichen klimatischen Schwankungen zur Verfügung. Selbst für alternative und experimentelle Reifungen wie z.B. in Kellerräumen tief unter der Erde gibt es Möglichkeiten.

Independent Bottler – Unabhängiger Abfüller

Für jede neu erbaute Whiskbrennerei ist eine der größten Schwierigkeiten die notwendige Reifezeit des Brandes. Das bedeutet jahrelanges Produzieren ohne die Möglichkeit, Umsatz und Erlös zu erzielen.

Im Frühjahr 2021 ergibt sich für uns die Möglichkeit, einen Bestand von 40.000 Litern Whisky in hauptsächlich hochwertigen Holzfässern, teilweise im Tank, zu übernehmen.

Wir haben das Know How, die Geschäftskontakte, Genehmigungen und Fachpersonal um diesen Bestand in den kommenden Jahren zu pflegen, zu vermarkten und immer wieder mit neuem Destillat aus Schottland und Irland zu ergänzen und zur perfekten Reife zu bringen. Und schließlich wird in dieses Fassmanagement auch unser eigenes Destillat mit eingebracht werden.

Wir suchen Investoren

Für das Projekt Sanierung der Gebäude und Einbau der Brau- und Destillieranlagen sind Finanzierung und Förderung auf dem Weg der Vollendung. Für das Projekt der Übernahme des Whiskybestandes suchen wir noch Investoren. Wir bieten:

  • Besicherte Wertanlage – Sicherungsübereignung von Whiskybestand im Wert der Einlage
  • Festverzinsung
  • Sonderabfüllungen exklusiv für die Anleger, die nicht in den Handel gehen
  • Regelmäßige Treffen mit Besichtigung des Baufortschrittes und des Bestandes, freundschaftliche Zusammenarbeit
  • Nutzen Sie Ihr Kapital um ein echtes regionales und nachhaltiges Projekt zu unterstützen, das die Whiskylandschaft Deutschlands bereichern wird.

Was ist die Idee hinter dieser Geldanlage?

Dies ist nicht das richtige Anlagemodell für jemanden, der spekulativ ein Fass Whisky kaufen möchte und in mehreren Jahren entweder einen fetten Gewinn aus dem Verkauf erzielt – oder sich vielleicht mit 300 Litern bestenfalls mittelmäßigem Whisky plagt. Und nicht weiß wie er ihn in Flaschen, oder nach Deutschland bringen soll.

  • Unsere Anleger erhalten keinen Spekulationsgewinn, sondern eine faire, feste Verzinsung.
  • Unsere Anleger haben kein Riskio, sondern eine feste Sicherungsübereignung eines Whiskybestandes im Wert ihrer Anlage. Wenn sich ein Fass schlecht entwickelt, hat das keine Auswirkungen auf die persönliche Anlage. Und wenn das Gesamtprojekt scheitert, auch nicht.
  • Unsere Anleger erhalten – wie beim Kauf eines eigenen Fasses – regelmäßig Abfüllungen, die ihnen und nur ihnen vorbehalten bleiben. Die nicht im Handel erscheinen.
  • Unsere Anleger fördern ein visionäres regionales Projekt und bereichern damit die deutsche Whiskylandschaft.
  • Unsere Anleger bilden eine Gemeinschaft, die im Projekt freundschaftlich verbunden, einbezogen und hautnah dabei ist, wenn die Destillerie eingebaut wird, ihre Arbeit beginnt, der erste eigene Newmake fließt, und die Fässer zur Reife eingelagert werden. Und sie erleben die Abfüllungen perfekt gereiften fremden Destillates und die spannend erwarteten Ergebnisse des eigenen Stoffes.

Wenn Sie Teil dieses Projektes werden möchten, melden Sie sich bei uns!

Bei Interesse nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf über das Kontaktformular oder über die E-Mail-Adresse: invest@troebnitzer.de

Ernstgemeinte Anfragen erhalten detaillierte Informationen.